Sex im Auto

Mein erstes Date mit einem Freund war in einem Cafe, wo sie Karaoke machten. Ich war dort mit einer Freundin. Ich sah ihn danach auf einem Hocker sitzen, sexy wie immer. Er hatte blaue Augen, viel Brusthaar und einen schönen Hintern. Genau so, wie ich es mag. Ich ging zu ihm und umarmte ihn und küsste ihn dreimal. Wir hatten uns gegenseitig die Nummer ausgetauscht, damit wir eine SMS senden konnten, weil ich doch verheiratet war … Freche Hausfrau …

Ein ungezogenes Date

Wir waren uns zwei Tage später einig. Er holte mich ab und fuhr zu einem Parkplatz in der Nähe. Er fing an mich zu streicheln und ich fing an ihn zu küssen. Ich zog sein Hemd aus. Hmmm, diese schönen Brusthaare. Ich zog seine Hose aus und fing an, ihm einen schönen Blowjob zu geben. Verwöhne zuerst diese Eichel mit meiner Zunge, dann lecke die Eier und dann seinen festen Schwanz in meinen Mund. Ich blies es tief und es kam schnell. Jetzt war ich dran! Ich setzte mich auf ihn und lehnte mich zurück, damit er meinen Kitzler stimulierte. Er leckte und saugte und währenddessen verschwanden seine Finger tief in meiner Vagina und kitzelten meinen G-Punkt. Ich brauchte nicht viel, weil ich schnell fertig war. Dann hatten wir einen schönen Fick im Auto.

Bald war es drei Uhr morgens und er setzte mich auf dem Rückweg schön ab. Zum Glück ahnte mein Mann nichts.